Argentinien Buenos Aires Reiseführer de

Auflage: October 2017 | Art.-Nr.: 208847 | Verlag: inzumi GmbH
Buch
18,29 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
PDF
6,00 €
inkl. MwSt.
App
Kostenlos
Personalisieren
Argentinien
Buenos Aires Reiseführer
Weinreben vor dem Vulkan Aconcagua

Argentinien

Weinreben vor dem Vulkan Aconcagua

Aus touristischer Sicht hatte der wirtschaftliche Zusammenbruch Argentiniens Ende 2001 etwas Gutes, denn das ehemals teure Land war plötzlich ein verhältnismäßig günstiges Reiseziel. Und ein begehrtes zugleich, denn die Weite der Pampa, die Anden, Buenos Aires und Patagonien sowie die unvergleichliche Tango- und Steakkultur blieben weiterhin Besuchermagneten. Im März 2013 machte der Staat „am anderen Ende der Welt“ schließlich von sich reden, als mit dem Landsmann Jorge Mario Bergoglio erstmals ein Lateinamerikaner Oberhaupt der katholischen Kirche wurde.
Die Hauptstadt Buenos Aires wartet mit einem schillernden Nachtleben und schier grenzenlosen Shoppingmöglichkeiten auf. Im äußersten Nordosten, an der brasilianischen Grenze, sind die weltbekannten Iguazú-Wasserfälle unbedingt eine Reise wert und im noch stark kolonial geprägten Nordwesten locken die eindrucksvollen Schluchten der Anden, herrliche Hochebenen und indigene Dörfer. Über die Ruta 40 führt ein Abstecher im Landesinneren zur kolonialen Universitätsstadt Córdoba und zu den eindrucksvollen Mondlandschaften von Ischigualasto und Talampaya. Einen Ausflug lohnen auch die Weinanbaugebiete rund um Mendoza, bevor es weiter in die fast 7.000 m emporragenden Hochanden geht. Unvergessliche Eindrücke vermittelt eine Fahrt in südlicher Richtung durch das nordpatagonische Seengebiet. Weitere 1.500 km südlich fasziniert Südpatagonien mit seinen Gletschern und bizarren Felsformationen. Nicht minder eindrucksvoll präsentiert sich Feuerland mit seinen mystischen Wald-, Gletscher- und Moorlandschaften.
Aus südlicher Richtung zurück nach Buenos Aires geht es entlang der von Einsamkeit geprägten Atlantikküste, die von Pinguinen, Kormoranen und See-Elefanten bevölkert wird. Für Walbeobachtungen ist die Halbinsel Valdés ein perfektes Ziel und Badeurlauber zieht es an die wunderschönen Sandstrände rund um das größte und bekannteste Seebad Argentiniens, Mar del Plata, an der Ostküste.

Buenos Aires aus der Vogelperspektive

Buenos Aires

Buenos Aires aus der Vogelperspektive

Die „Stadt der günstigen Winde“, Argentiniens wirtschaftliches, politisches und kulturelles Zentrum, ist eine kosmopolitische Weltstadt. Kolonialzeitliche Bauten des 18. und 19. Jh. prägen die alten Gründerviertel Monserrat und San Telmo, während in Retiro und Recoleta noch viele Herrenhäuser französischen Stils zu bestaunen sind. Besonders lebendig ist die Kultur der italienischen, spanischen und osteuropäischen Einwohner im farbenfrohen fußballverrückten La Boca und im schicken Einkaufs- und Ausgehviertel Palermo.
Seit der massiven Abwertung des Pesos sind die Restaurants der Stadt mit ihren riesigen butterweichen Steaks und das turbulente Nachtleben für Europäer angenehm erschwinglich, doch auch die Porteños haben ihre Lebensfreude nicht verloren. Die kreative Szene am Río de la Plata boomt wie lange nicht mehr, die Graffiti an den Wänden sind wahre Kunstwerke, und argentinisches Modedesign ist sehr gefragt. Eine besondere Faszination bietet die Tangoszene der Stadt. In vielen Bars und Cafés schluchzt abends das Bandoneon, und in alten Tanzsälen wirbeln leidenschaftliche Paare übers Parkett. Keine Frage: Buenos Aires zählt derzeit zu den angesagtesten Städten der Welt.

Art.-Nr. 208847
Auflage October 2017
Verlag inzumi GmbH
Sprache de
Seitenanzahl (Buch) 130
Gewicht (Buch) min: 130g - max: 169g
Breite x Höhe (Buch) 97.5 mm x 175 mm
Karten (Buch, PDF) 8
Anzahl Wörter 14466
Reiseziele Argentinien, Buenos Aires