Brasilien Reiseführer de

Auflage: Oktober 2017 | Art.-Nr.: 208855 | Verlag: inzumi GmbH
Buch
21,61 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
PDF
7,10 €
inkl. MwSt.
App
4,90 €
inkl. MwSt.
Personalisieren
Brasilien Reiseführer
Das Wahrzeichen von Rio de Janeiro: der Zuckerhut

Brasilien

Das Wahrzeichen von Rio de Janeiro: der Zuckerhut

Ausgelassene Samba-Tänzerinnen beim Karneval von Rio, Zuschauer, die bei jedem Match der brasilianischen Nationalelf „Seleção" in Ekstase geraten, Partystimmung an den kilometerlangen Sandstränden. Selbst angesichts mitunter schwieriger Lebensumstände scheint die Begeisterungsfähigkeit im Land ungebrochen.
Brasilien ist der Riese Lateinamerikas, ein Land wie ein Kontinent: Flächenmäßig auf Rang 5 der Welt und rund 94 mal größer als Portugal, von dem aus er im Jahr 1500 kolonisiert wurde und dem er seine heutige Amtssprache verdankt, bietet er genug Ziele für ausgedehnte Reisen.
Auf Abenteurer übt dabei das Amazonas-Gebiet einen besonderen Reiz aus. Dicht an dicht stehen in der „grünen Lunge der Erde" die Tropengiganten, Millionen teils noch unerforschter Pflanzen und Tiere sind hier beheimatet.
Weit oben auf der touristischen Prioritätenliste angesiedelt sind neben den atlantischen Sandstränden und den Iguaçu-Fällen Städte wie Salvador de Bahia, São Paulo und allen voran Rio de Janeiro. Dessen Wahrzeichen sind der 395 m aufragende Zuckerhut und der 704 m hohe Corcovado samt Christusstatue, die als eines der 7 neuen Weltwunder gilt. Zumindest mit Blicken geadelt werden nur unweit entfernt an der Copacabana die Trägerinnen brasilianisch-knapper Bademoden.

Rio de Janeiro mit Christusstatue auf dem Corcovado und Zuckerhut

Rio de Janeiro

Rio de Janeiro mit Christusstatue auf dem Corcovado und Zuckerhut

„Cidade Maravilhosa“ nennt man Rio de Janeiro häufig, die „wunderbare Stadt“. Blaues Meer, schneeweiße Strände, das Smaragdgrün der Wälder von Tijuca, und dazu der unverwechselbare Kegel des Zuckerhuts – schon beim Anflug offenbart sich die faszinierende und einzigartige Lage von Rio. An den weltberühmten Stränden von Copacabana und Ipanema herrscht Hedonismus pur. Um Neujahr und während des Karnevals erhöht Rio dann noch einmal die Schlagzahl der Sinnenfreuden.
Doch Rio hat auch Kultur zu bieten. In der ehemaligen Hauptstadt Brasiliens findet man Kolonialkirchen mit verschwenderischer Barockausstattung, Museen von Weltrang, elegante Theater, schicke Boutiquen und natürlich ein turbulentes Nachtleben. Zahlreiche grüne Oasen in der Stadt laden zum Entspannen oder zu einer Partie Fußball ein. Wer jetzt nach Rio reist, erlebt Aufbruchstimmung pur: 2014 wird im renovierten Maracanã-Stadion das Finale der Fußball-WM stattfinden, zwei Jahre später ist Rio dann Gastgeberin der Olympischen Spiele. Viel wird sich verändern, manches wird weichen, vielleicht auch in den Favelas. Doch ganz bestimmt wird weiterhin der riesige Christus auf dem Gipfel des Corcovado seine segnenden Hände über der Stadt ausbreiten.

Art.-Nr. 208855
Auflage Oktober 2017
Verlag inzumi GmbH
Sprache de
Seitenanzahl (Buch) 178
Gewicht (Buch) min: 178g - max: 231.4g
Breite x Höhe (Buch) 97.5 mm x 175 mm
Karten (Buch, PDF) 12
Anzahl Wörter 21497
Reiseziele Brasilien, Rio de Janeiro